der kontinuierliche Goldkauf

Der geeignetste Weg ist der kontinuierliche Goldkauf

Umsichtige Investoren diversifizieren ihr Portfolio und investieren mindestens 20-30 Prozent ihres Vermögens in Gold. Gold ist seit Jahrtausenden eine universell und weltweit akzeptierte Währung. Das wertvolle Metall sichert das Vermögen gegen Risiken ab, denen die Papierwährungen unterliegen und gilt als sicherer Hafen und Gegengewicht zu Aktien, Bitcoin und anderen volatilen Assets. Im Langfristvergleich vergangener Jahrzehnte…

Vermögensspeicherung mit Sicherheitsgedanken

Vermögensspeicherung mit Sicherheitsgedanken

In schwierigen Phasen gewinnt Sicherheit fortwährend mehr an Gewicht. Die mickrigen Zinsaussichten leiten immer mehr Sparer zu der Einsicht, dass unter Einsatz von Geldwerten keine ein hinreichender Schutz vor Substanzverlust realisierbar ist. Die Geldmittel können allein mit Sachwerten, wie Edelmetallen, zielführend für die Zukunft gespeichert werden. Mit der Strategie, aus dem Geldwert in den Sachwert…

Minuszinsen

Schützt Bargeld vor noch höheren Minuszinsen?

Momentan gibt es Gedanken, auch Bares durch Negativzinsen zu belasten. Der internationale Währungsfonds IWF als oberster Bewacher des Fiatgeldsystems erkennt in der Bargeldnutzung eine Gefahr für das Geldsystem und ist bestrebt, Bargeld unpopulär zu machen. Die große Lehman-Krise liegt gerade mal eine Dekade zurück. Ergebnisse des Lehman-Debakels sind beträchtlich verschuldete öffentliche Haushalte, die sich verpflichtet…

Goldinvestoren sind besser drauf

Goldinvestoren sind besser drauf

Etliche Anlageformen sind schwer zu begreifen. Für etliche Anleger ist ein hoher Stapel Geld viel greifbarer als ein Vertrag, der etwas in Aussicht stellt. Womöglich ist das die Ursache, warum selbst heutzutage noch das Sparbuch eines der beliebtesten Bankangebote ist, weil man sein Guthaben zeitnah abheben und anfassen kann. Der Mensch ist ein Lebewesen, was…

Recycling von Altgold

Wie erfolgt das Recycling von Altgold?

Das Geschäft mit Altgold ist ein wichtiger Bereich des Goldhandels. Altes, verarbeitetes Gold wird von Goldhändlern aufgekauft, aufbereitet und von Neuem in Gestalt von Feingoldbarren, Münzen oder Schmuck angeboten. Schmuckhändler, Goldschmiede, Zahnärzte und -labore, Altgoldankäufer oder auch Privatkunden schaffen gebrauchtes Gold in Gestalt von altem Schmuck, Münzen, Kunstgegenständen aber auch Barren zu Goldhändlern. Beim Altgold…

Wie steht Gold da

Wie steht Gold da?

Gold bildet eine Ausnahme unter den Assetformen. Es ist einerseits Rohstoff und zur selben Zeit eine Universalwährung. Speziell letztere Gegebenheit ermöglicht Gold ein Alleinstellungsmerkmal, denn hiermit befindet es sich in Konkurrenz zu den vorherrschenden Papiergeldwährungen. Die auf Verschuldung und Verzinsung aufgebauten Fiatwährungen sind allesamt davon gekennzeichnet, dass sie ein Haltbarkeitsdatum besitzen. Jede nicht goldgedeckte Papierwährung…

Geld zu vernichten

Hören Sie auf, Ihr Geld zu vernichten

Der Markt gerät in immer größere Bewegungen. Zinserhöhungen der Europäischen Zentralbank scheinen bei dem gegebenen Umfeld in weiter Ferne zu liegen. Guthaben auf Geldwertkonten, Bausparverträgen oder Lebensversicherungen wachsen nur nominell, real schlagen Inflation und Steuer gnadenlos zu. Chancenreichere Anlagemöglichkeiten werden immer riskanter. Automatische Handelssysteme bewegen enorme Summen und handeln in Bruchteilen von Sekunden. Die Märkte…

Exponentielles Schuldenwachstum

Exponentielles Schuldenwachstum, ohne Ausweg in den Crash

Fiat Geld, also aus der Luft über einen Buchungssatz durch Kreditinstitute erzeugtes Geld ohne materiellen Wert ist eine der Hauptursachen der Umverteilung von Vermögen. Zins und Zinseszins haben diesem System jedoch ein Verfallsdatum aufgedrückt, der durch mathematische Regeln unausweichlich ist. Bis heute fehlt vielen noch immer das Wissen darüber, wie Geld entsteht und welche destruktive…