Blasen – egal, wohin man schaut – jetzt Gold erwerben!

Nahezu jede handelbare Assetklasse wie z. B. Aktien, Immobilien feiern Wertsteigerungen. Gold ist immer noch im Wartemodus und entwickelt sich derzeit noch zurückhaltend. Es ist wie die Stille vor einem Vulkanausbruch. Wenn die Blasen der übrigen Assetklassen kollabieren wird Gold seiner Rolle entsprechen und zeigen, was Bestand hat. Kritische Stimmen zur aktuellen Lage werden immer…

Details

Bitcoiner Umweltdiskussion wegen Goldförderung

Gold ist ein äußerst rarer Rohstoff. Die Golddichte heute aktiver Goldminen mit durchschnittlich 1,18 Gramm pro Tonne Erdreich zeigt, wie aufwändig der Prozess ist, das begehrte Edelmetall zu fördern. Und dabei dürfen die weniger effizienten Goldlagerstätten mit einer Golddichte von 0,89 Gramm und weniger, die noch nicht ausgebeutet werden, nicht vernachlässigt werden. Kritiker aus den…

Details

Julius Leineweber: „Vermögensabsicherung mit physischem Gold ist einfach die beste Lösung“

Heusenstamm (ots) – Mit der Premium Gold Deutschland GmbH und der PIM Gold und Scheideanstalt GmbH hat sich das Team um Julius Leineweber innerhalb weniger Jahre einen exzellenten Ruf als erfahrener, deutschlandweit gefragter Goldspezialist erworben. Das Magazin FOCUS hat die PIM GOLD sogar zu einem der „Wachstumschampions 2018“ gekürt. Vom Standort Heusenstamm nahe Frankfurt am…

Details

Produktiv investieren fürs Alter

Geld muss arbeiten, so heißt es jedenfalls. Dass Geld selbst nicht arbeiten kann, ist wohl selbstverständlich. Die Botschaft lautet also, Geld muss produktiv investiert werden, damit fürs Alter genügend Erträge erwirtschaftet werden. Doch genau da liegt in Deutschland eine Herausforderung. In unseren Breiten werden die Anleger per Gesetz dazu genötigt, ihr Vermögen und ihre private…

Details

Gold ist geduldig – nur keinen Stress!

Am 16. Mai sank der Goldkurs unter die 1.300 USD-Marke. Seither überschlägt sich die Berichterstattung in Zeitung, Internet, Funk und Fernsehen. Ist das gelbe Metall am Ende? Haben die Anleger kein Vertrauen mehr in das wertvolle Metall? Wenden sich die Investoren von Gold ab? Nichts dergleichen passiert. Im Gegenteil! Der deutsche Investor ist schon ein…

Details

Schweiz schickte China seit Januar bereits 173 t Gold

Aus der Schweiz kamen April 2018 große Mengen Gold in Richtung Südostasien. Im Vergleich zum Vorjahr lieferte die Schweiz im Vergleichszeitraum 66 Prozent mehr Gold nach China als im Jahr davor. China stockt seine Goldvorräte massiv auf. Um die Mengen an ein- und ausgeführtem Gold der Schweiz nachvollziehen zu können, kann man sich der Veröffentlichung…

Details

Deutsche Anleger halten an Gold fest

Die Nachfrage nach Gold ist nach wie vor groß. Die schwierige Lage in der Welt, Kriegsgefahr, Überschuldung, Niedrigstzinsen und die Gefahr eines Zusammenbruchs bei der aktuellen Blasenbildung an den Märkten treibt die Deutschen zum sicheren Hafen Gold. Es existiert ein riesiger Goldschatz in unserem Land, der der deutschen Privathaushalte. 2016 zahlten die Deutschen 7 Mrd.…

Details

Goldverknappung verstärkt sich

Immer weniger Gold wird aus den vorhandenen Minen und Quellen gefördert und neue Quellen werden immer seltener. Jedoch erfreut sich Gold einer großen Nachfrage bei Staaten und vor allem bei Privatinvestoren. Ein entsprechender Anstieg des Goldkurses ist längst überfällig. Was ist mit dem Goldpreis los? Die derzeitigen Goldförderstätten leiden unter sinkender Effizienz. In den nächsten…

Details

Versagt die Lebensversicherung?

Eine richtig gute Idee wandelte sich zu einer Profitmaschine für die Lebensversicherungsindustrie. Anfangs als finanzielle Todesfallabsicherung für den Ernährer oder die Ernährerin des Haushaltes gedacht, veränderte sich die Lebensversicherung zu einem Pottpurrie aus Absicherung und Sparvertrag. Doch dadurch büßte sie doppelt ein, denn sie taugte nur noch bedingt zur Absicherung und als Ansparangebot war sie…

Details

Hohe Nachfrage verknappt Angebot an Schließfächern

Die Nachfrage nach Schließfächern steigt bei den Deutschen, während das Angebot sinkt. Schließfächer werden zwischenzeitlich immer knapper. Da immer mehr Menschen sich physische Vermögenswerte wie Edelmetalle zulegen, steigt der Bedarf an sicheren Aufbewahrungsmöglichkeiten stetig. Dem gegenüber steht der Umstand, dass die Finanzdienstleister im Zuge von Einsparungen immer mehr Filialen schließen. Dadurch verschwinden natürlich auch die…

Details