Wenn das Wörtchen „Wenn“ nicht wär…

… wäre ich schon Millionär. Wer kennt das nicht? Zurückhaltung ist etwas, was viele Investoren bis zur Perfektion beherrschen. Sie nehmen eine Chance wahr, sind aber nicht dazu fähig, diese zu ergreifen. Und wenn sie sich doch dazu entschließen, ist es oft zu spät. Die Aktien steigen. Soll ich jetzt kaufen? Der Bitcoin steigt und…

Details

Massive Meinungsmache gegen Gold

Es ist kaum zu glauben. Die Medien wettern gegen Gold, dass es nicht zu ertragen ist. Man achtet nur auf den Preis und vergisst, wofür Gold steht und das ist so Einiges. Dabei ist es überhaupt nicht so, dass kein physisches Gold gekauft wird. Ganz im Gegenteil, China und Russland sind stetig am Ball, ihre…

Details

Goldene Metaphern

Eine Anlegerweisheit lautet: „Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.“ Inwiefern sich das Individuum in diesem Zusammenhang als Optimist oder Pessimist betrachtet, sei jedem selbst überlassen. Von Gold geht schon immer eine enorme Faszination aus. Bereits der Seefahrer Christoph Columbus (1451-1506) stellte fest: “Gold ist eine Kostbarkeit. Jedem, der es besitzt, erfüllt es…

Details

Eine alternativlose Entscheidung?

Unternehmer können seit 2005 eine subventionierte Form der Altersvorsorge wählen. Die Basis-Rente oder auch Rürup-Rente fällt auf durch Spielraum und Flexibilität, jedoch nur bis zu einem Punkt, die Basis-Rente ist nicht kündbar. Das Jahr 2005: Lothar Klein macht sich selbständig. Mit seinem Fliesenlegerbetrieb hat er ausreichend zu tun. Terminlich ist er über viele Wochen total…

Details

Kindergeld nachhaltig anlegen

Vom Staat erhält ein Erziehungsberechtigter in Deutschland für jedes Kind eine finanzielle Leistung. Diese Leistung nennt man Kindergeld und sollte primär den Kindern zugutekommen. Das Kindergeld eignet sich sehr gut als regelmäßiger Ansparbetrag für die Schaffung eines Vermögens zugunsten des Kindes. 1995 erfolgte durch die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts eine komplette Neuregelung des sogenannten Familienlastenausgleichs. Dabei…

Details

Geld, eine Geschichte des Niedergangs

Keine einzige Papierwährung unseres Planeten hat langfristig überlebt. Ausnahmslos jede Papierwährung scheiterte. Diesen Fakt, sollte jeder Anleger bei seinen Anlageentscheidungen im Hinterkopf behalten. Finanzkrisen begleiten die Menschheit seit Jahrhunderten. Die berühmte holländische Tulpenblase im Jahr 1630 war die erste dokumentierte Finanzkrise. Aber es gibt noch viel mehr Krisen, die überhaupt nicht im Bewusstsein der Menschen…

Details

Gold, der stetige Gegner des Papiergeldes

Gold und auch Silber sind allgegenwärtige Kontrahend des Papiergeldes. Das liegt daran, dass beide Metalle eine Leistung innehaben, die bereits mit ihrer Förderung bzw. Gewinnung erbracht wurde, während das Papiergeld eine Leistung verbrieft, die noch erbracht werden muss. Papiergeld ist nur ein künstliches System, welches abhängt, ob die teilnehmenden Parteien dieses akzeptieren und ihm Vertrauen…

Details

Silber und Gold zurückhaltend

Wer Kapital mittelfristig in Silber investiert hat, betrachtet die aktuelle Lage wahrscheinlich mit gemischten Gefühlen. Der große Anstieg lässt weiter auf sich warten, seit dem Jahr 2016 bewegt sich Silber kaum. Allerdings gibt es längerfristig eine interessante Perspektive für Silber. Auf lange Sicht könnte das Edelmetall wieder Spaß machen. Man muss nur Geduld haben. Silber…

Details

Günstiger Einstieg in Silber

Während Gold allgemein als Vermögensspeicher geschätzt wird, wird sehr viel Silber in der Industrie verbraucht. Silber ist aus diesem Grund hervorragend gut als Kapitalanlage geeignet. Es ist ein Sachwert, besitzt eine große Nachfrage und der Silberpreis ist aktuell äußerst niedrig für den Kauf. Sowohl Gold mit seiner seit Jahrtausenden bestehenden Funktion als Währung als auch…

Details

Antizyklische Goldkäufer haben optimale Rahmenbedingungen

Für die Gold- und Silbermärkte begann diesen Sommer eine recht frostige Stimmung gegenüber den Metallen. Nach endlosen „Auf-der-Stelle-Treten“ wenden sich die Kurse einmal mehr in Richtung „Kaufen“. Seit Monaten treten die Edelmetallpreise auf der Stelle. Es gab keine auffälligen Ausschläge, weder ins Plus noch ins Minus. Wenn sich nicht viel bewegt, schwindet das Interesse der…

Details