Edelmetalle Gold und Silber: Vermögensschutz hat Priorität

Einige Assetklassen bringen Gefahren für das globale Finanzsystem. Hier sind mittlerweile gewaltige Blasen entstanden, die jederzeit platzen können. Wenn das geschieht, werden gewaltige Summen an Papiergeld oder sogenannten Wertpapieren wertlos werden. Zurück zu echten Werten ist der einzige Weg, dauerhaft und nachhaltig Vermögen zu schützen. Eine der größten Herausforderungen für Investoren ist die Desinformation. Internet…

Details

Immer mehr Handelsverbote für Bitcoin & Co.?

Wo Rauch ist, ist auch Feuer – sagt der Volksmund. Immer wieder finden sich Meldungen in den Medien, bei denen es um Handelsverbote geht. So soll z. B. Südkorea Anfang des Jahres ein Handelsverbot für Kryptowährungen ausgesprochen haben. Immer wenn ein Handelsverbot droht, egal ob tatsächlich oder nur erwähnt, gerät der Preis des Bitcoin unter…

Details

Bleib schön passiv, vertrau deine Finanzen Fachleuten an

„Man muss kein Finanzprofi sein, um sein Geld clever anlegen zu können.“ Derartiges sieht man auf Werbeplakaten in vielen Filialen oder Zweigstellen von Banken und Sparkassen. Man versucht den Menschen klarzumachen, dass sie sich nicht selbst um ihr Vermögen kümmern müssen, dass es Profis gibt, die ihnen diese Aufgabe abnehmen. Jedoch sind diese Experten Erfüllungsgehilfen…

Details

Goldwertpapiere auch ohne physiche Hinterlegung

Neben physischem Gold werden auch zahlreiche Investitionsmöglichkeiten in sogenanntes Papiergold angeboten. Manche Anleger halten sich zurück, wenn es darum geht, den Aufwand der Verwahrung einzugehen und legen daher einen Teil ihres Geldes indirekt über Wertpapiere in Gold an. Doch nicht jedes dieser Wertpapiere ist auch mit physischem Gold hinterlegt. Wenn es bei einer Anlageentscheidung um…

Details

Vergangenheitsbetrachtungen: Hinterher ist man immer schlauer

Fachleute prognostizieren gern auf der Basis von Vergangenheitsbetrachtungen. Es werden die Wertentwicklungen unterschiedlicher Assetklassen in bestimmten Zeiträumen verglichen und dann daraus gefolgert, warum die eine Assetklasse besser und die andere weniger geeignet wäre. Allerdings ist so eine Betrachtungsweise manipulativ und hat für die Zukunft keinerlei Aussagekraft. Bei jeder Anlageklasse, bei der es Kursrisiken gibt, findet…

Details

Jetzt in Gold umschichten

Jeder Anleger steht bei Ablauf von Geldanlagen vor der Frage, wohin jetzt investieren? Die Zinsen sind auf dem Tiefstniveau und die Börse ist unberechenbar. Der Bitcoin dümpelt zwischen 5.000 und 7.000 Euro auf und nieder und Immobilien sind nahezu unerschwinglich geworden. Die Lösung: Gold! In Phasen von Minizinsen stellt sich jeder Anleger die Frage, was…

Details

Gold, eine sichere Geldanlage?

Die ewige Diskussion darüber, ob Gold sicher oder spekulativ sei, verunsichert die Investoren. Häufigste Kritikpunkte sind der schwankende Goldpreis und dass es keine Zinsen gäbe. Doch Gold ist kein normales Anlagegut, es ist eine Währung, ein Vermögensspeicher, der seit Jahrtausenden zuverlässig ist. Und das ist eine unumstößliche Wahrheit. Gold ist und bleibt ein Substanzwert und…

Details

Weltneuheit: Goldgedeckte Kreditkarte

Die Papierwährungen kommen und gehen. Ihre Kaufkraft schwindet durch die schleichende Inflation und die Geldmenge bläht sich systembedingt mit Hilfe der Institute immer stärker auf. Zins und Zinseszins sorgen im Schnitt alle 70-80 Jahre für den Zusammenbruch. Aber es gibt etwas, alles überdauert und das ist Gold. Geld wird überall auf der Welt von Tag…

Details

Wiederkehr des Goldstandards?

China und Russland werkeln gemeinsam an einer eigenen goldgedeckten Währung. Würde diese Initiative wahr werden, wäre dies eine ernstzunehmende Konkurrenz zur aktuellen Weltleitwährung, dem US-Dollar. Aber die USA ziehen anscheinend nach. Der republikanische Kongress-Abgeordnete, Alexander Mooney legte einen Gesetzesentwurf für die Rückkehr zum Goldstandard des US-Dollar vor. In jeder Generation büßt der US-Dollar seine halbe…

Details

Bitcoin-Miner: Vorsicht vor illegalem Material in der Blockchain

Die Blockchain-Technologie ist die Voraussetzung der Kryptowährung Bitcoin. Man sagt, dass sie sicher und nicht manipulierbar sei. Was einmal in der Blockchain landet, verbleibt dort für immer. Aachener und Frankfurter Forscher sind nach einer Datenanalyse auf illegales Material gestoßen. Dieses Material könnte sich für Bitcoin-Miner zu einem echten Problem entwickeln, denn durch die Eigenschaften der…

Details